Hochkultur im Tessiner Bergtal

Dimitri

Clown, Verscio - www.clowndimitri.ch

Die Fondazione Internazionale per la Scultura trauert um Dimitri (1935 - 19.07.2016)
Ein poetischer Clown und wunderbarer Mensch ist von uns gegangen.

Dimitri unterstützt das Centro Internazionale di Scultura

Internationales Bildhauerzentrum: Das tönt nicht nur gut, es ist auch gut und wichtig. Eine Welt ohne Kunst, ohne Kreativität, ohne Fantasie ist für mich unvorstellbar. Die Kunst der Bildhauerei weiter zu geben, ist eine wunderbare Aufgabe. Manchmal bin ich fast ein wenig wehmütig, wenn ich bedenke, dass in unserer Theaterkunst, so wichtig sie auch ist, von einer Vorstellung nur die Erinnerung bleibt, hingegen eine Skulptur Jahrhunderte überdauert.
Möge euer Projekt gelingen.

Sculpture in Time
Seit der Ur- und Frühgeschichte haben Menschen Formen gestaltet und damit Zeugnisse ihres Lebens und ihrer Vorstellungswelten hinterlassen. Skulpturen wurden in allen uns bekannten Kulturen weltweit geschaffen. In ihnen verbinden sich Vergangenheit und Gegenwart; ihre Schönheit überdauert. Sie werden das Bild des Menschen von sich selbst auch in Zukunft wesentlich prägen.
Dieser Tradition verpflichtet, glauben wir an das Entwicklungspotential von dreidimensionalem Gestalten. Um Künstlerinnen und Künstler, die in diesem Bereich arbeiten, zu fördern, haben wir uns die Errichtung des Internationalen Bildhauerzentrums zum Ziel gesetzt.
Jahr für Jahr werden wir renommierte internationale Künstlerinnen und Künstler und junge, vielversprechende Talente nach Peccia einladen. In der schöpferischen Atmospähre des Centro und der Abgeschiedenheit des Valle Maggia erhalten sie die Möglichkeit, sich kreativ weiterzuentwickeln. 

Dieses Kulturförderungsprojekt wird ermöglicht durch den Kanton Tessin, die Standortgemeinde Lavizzara und durch die Unterstützung zahlreicher Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen.

Verfolgen Sie den aktuellen Baufortschritt in Fotos mit hier

Helfen auch Sie mit das Centro Internazionale di Scultura zu unterstützen! Wie? Das lesen Sie hier...